Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen

Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen
Bayerbach. (ga) Ihr Können aus dem Basismodul der modularen Truppausbildung (MTA), ihre zwischenzeitlich erworbenen praktischen Erfahrungen und das im Ausbildungs- und Übungsmodul trainierte Wissen und Können zeigten 16 junge Mitglieder der Bayerbacher Feuerwehr, als sie (am 03.04.) mit sehr guten Leistungen ihre theoretisch und praktische Prüfung ablegten.

Weiterlesen

„Großalarm“ in Tiefenbach

Gemeinschaftsübung
Tiefenbach. Vor kurzen fand in Tiefenbach eine größere Übung mit BRK und Feuerwehr auf dem Plan. Angenommen wurde eine Szenario, dass die Hilfsorganisationen jederzeit treffen kann. Ein PKW war frontal mit einem Bus kollidiert.

Weiterlesen

MTA Ausbildungs- und Übungsmodul abgelegt

MTA Ausbildungs- und Übungsmodul abgelegt
Hohenthann. Vor kurzen fand am Gerätehaus der Feuerwehr Hohenthann die Abschlussprüfung des MTA Ausbildungs- und Übungsmoduls statt. Vorausgegangen war eine Praktische und Theoretische Ausbildung in den jeweiligen Ortsteilfeuerwehren.

Weiterlesen

Modulare Truppmannausbildung mit Erfolg abgeschlossen

Modulare Truppmannausbildung mit Erfolg abgeschlossen
Kürzlich traten Feuerwehrleute aus Binabiburg, Bodenkirchen, Aich, Pauluszell, Wurmsham, Johannesbrunn, Bonbruck, Haunzenbergersöll, Oberensbach und Leberskirchen zur Basisprüfung der Modularen Truppmannausbildung an. Eine weitere Gruppe legte die Abschlussprüfung ab und darf nun vollumfänglich am Einsatzdienst teilnehmen.

Weiterlesen

Diebstähle von akkubetriebenen Rettungsspreizern


Derzeit kommt es auch in Bayern immer wieder zu Sprengungen von Geldausgabeautomaten (GAA) durch gut organisierte Tätergruppen. Es kann aktuell nicht ausgeschlossen werden, dass die Täter im Vorfeld von Geldautomatenaufbrüchen gezielt bei Feuerwehren schweres Rettungsgerät (Spreizer, Scheren) entwenden. Diese, vor allem akkubetriebenen Geräte, werden dann zur endgültigen Öffnung des Automaten verwendet.

Weiterlesen

Dienstversammlung der Feuerwehr Schmatzhausen-Egg

Dienstversammlung der Feuerwehr Schmatzhausen-Egg
Schmatzhausen. Die Jahres- und Dienstversammlung der Feuerwehr Schmatzhausen-Egg fand im Landgasthof Pichlmeier statt.  Mehrere Aktive wurden befördert und geehrt. Kommandant Gruschke berichtete über 17 Einsätze und die zukünftigen neuen Aufgaben.

Weiterlesen

Anstrengende Ausbildung um helfen zu können

ATG Lehrgang
Piflas. Kürzlich fand ein Ausbildungslehrgang für Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren im Brandbezirk Mitte im Feuerwehrhaus Piflas statt. Neunzehn Teilnehmer - darunter auch zwei junge Frauen - absolvierten den Lehrgang mit Erfolg. Atemschutzgeräte werden immer dann eingesetzt, wenn giftige Gase, z.B. Rauch, das ungeschützte Vorgehen unmöglich machen. Die Feuerwehrleute wurden in 25 Stunden Theorieunterricht auf den "anspruchsvollsten Job in der Feuerwehr",

Weiterlesen

Lehrfilm „Notruf an den Grundschulen“

Lehrfilm „Notruf an den Grundschulen“
Einen Notruf korrekt abzusetzen ist für Kinder nicht einfach und muss geübt werden, um im Notfall Leben retten zu können. Im Rahmen des Themas Feuer und Feuerwehr wird dies in den Grundschulen möglichst handlungsorientiert an kindgerechten Notfallsituationen veranschaulicht und geübt.

Weiterlesen

KEZ - Unterstützung nicht nur im Unwettereinsatz

Unterstützung nicht nur im Unwettereinsatz
Piflas. Bei der diesjährigen Winterschulung wurde den Führungskräften der Feuerwehr im Brandbezirk Mitte die Kreiseinsatzzentrale vorgestellt.

Dabei erfuhren die Teilnehmer, wie diese Einrichtung aufgebaut ist und im Einsatzfall für die Feuerwehrleute Unterstützung leisten kann.

Weiterlesen

Versicherungsschutz bei der Feuerwehr im Detail beleuchtet

KFV 2. Abendsymposium
20.02.2019 Ergolding. Beim 2. Abendsymposium des Kreisfeuerwehrverbandes Landshut wurde das Thema "Versicherungsschutz im Feuerwehrdienst" und ein Einsatzbericht über den Großeinsatz bei "Kelheim Fibres" erörtert. Die Veranstaltung fand großen Anklang bei den Feuerwehrleuten aus dem Landkreis.

Weiterlesen

AKTIONSWOCHE DER INITIATIVE ZUR PRÄVENTION VON KOHLENMONOXID-VERGIFTUNGEN

CO macht Ko_1
Mit einer Aktionswoche vom 18. bis 24. Februar 2019 startet die neue Initiative, bei der u.a. auch der DFV Mitglied ist, eine bundesweite Aufklärungskampagne. Unter dem Motto „CO macht K.O. – Schütze dich vor Kohlenmonoxid“ möchten wir gemeinsam die Bevölkerung über die gesundheitsgefährdenden Gefahren von Kohlenmonoxid (CO) informieren und damit die Zahl der CO-Vorfälle senken.

Weiterlesen

Weihnachtsgruß des KFV Landshut 2018

Weihnachtsgruß KFV Landshut 2018
Gerne möchte ich mich auf diesem Weg bei allen Kollegen, Vorständen, Kommandanten und Freunden bedanken, die mir die Arbeit im Kreisfeuerwehrverband Landshut vereinfacht und mit unterstützt haben. Dies gilt natürlich auch für die gute Zusammenarbeit in der Vorstandschaft und im Verbandsausschuß des KFV Landshut.

Ich wünsche uns allen ein friedliches, gesegnetes und Einsatz freies Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019 . Zündet die Kerzen an, setzt Euch neben Eure Liebsten und genießt die gemeinsame Zeit.

Weihnachten ist der perfekte Anlass, um den Stress des Restjahres vergessen zu machen und einmal zu entspannen. Ruhige Abende an den Feiertagen sind nun genau das Richtige.

Für Euch alle fröhliche und vor allem besinnliche Weihnachten!

Karl Hahn, 1. Vorsitzender

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok