• DSC_5923.JPG
  • f.jpg
  • ks-kampagne_poster_a1quer_feuer-monster_rz_300dpi_.jpg
  • DSC_1025.jpg
  • DSC_6308.jpg
  • DSC_6713.jpg
  • DSC_9522.jpg
  • DSC_0073.jpg
  • DJI_0046.JPG
  • DSC_7937.jpg
  • DSC_5957.JPG
  • DSC_4935.jpg
  • DSC_8630.jpg
  • DSC_7522.jpg
  • fib VU Zug PKW Geisenhausen 1002.jpg
  • f.jpg
  • DSC_4935.jpg
  • DSC_7937.jpg
  • DSC_9522.jpg
  • ks-kampagne_poster_a1quer_feuer-monster_rz_300dpi_.jpg
  • DJI_0046.JPG
  • DSC_6308.jpg
  • DSC_0073.jpg
  • DSC_7522.jpg
  • DSC_1025.jpg
  • DSC_8630.jpg
  • DSC_5923.JPG
  • DSC_5957.JPG
  • fib VU Zug PKW Geisenhausen 1002.jpg
  • DSC_6713.jpg

Gefunkt, bis die Taste glüht

FunklehrgangAm Samstag, den 11.06. fand im Rahmen der MTA-Ausbildung der dazugehörige Sprechfunkerlehrgang in Bodenkirchen statt. Hierzu fanden sich die Teilnehmer aus dem Inspektionsbereich Süd im Feuerwehrgerätehaus ein, wo sie von den Funkausbildern Siegfried Saxstetter, Wolfgang Klement und dem zuständigen Kreisbrandmeister Florian Klement empfangen wurden. Auf dem Lehrplan standen die Themen Recht, Grundlagen und Grundsätze des Funkverkehrs, Gerätebedienung und zu guter Letzt noch eine praktische Funkübung, bei der die Teilnehmer das in der Theorie gehörte in die Praxis umsetzten. Mit Freude wurde gefunkt bis die Tasten glühten, um die etwas spezielle Funksprache zu verinnerlichen und um somit für die kommende Zwischenprüfung und das zukünftige Einsatzgeschehen gewappnet zu sein. zum Abschluss bedankte sich KBM Klement bei den Teilnehmern für das große Interesse und die gute Mitarbeit und bei seinen beiden Ausbildern für den kurzweiligen, lehrreichen Unterricht.

Weiterlesen

47 Jahre aktiver Feuerwehrdienst enden

Ehrung 47 JahreVergangen Donnerstagabend dürften die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rottenburg ihren langgedienten Kameraden Herbert Riepl offiziell verabschieden.
Mit seinem 65. Geburtstag scheidet er schweren Herzens nach 47 Jahren aus dem aktiven Feuerwehrdienst (Einsatzdienst) aus. Für Ihn völlig überraschend durfte er ein letztes Mal die Drehleiter von sich zu Hause aus ins Gerätehaus zurück fahren, wo ihn die Kameraden mit einem Blaulichtkonzert und Applaus begrüßten.
Für seinen unermüdlichen Einsatz für die Bürger Rottenburgs bedankte sich stellvertretend für die Stadtverwaltung 2. Bürgermeister Laurentius Seidl. Kommandant Michael Hornauer und Vorstand Leander Steinbeck überreichten als Dankesgeschenk seinen ehemaligen Feuerwehrhelm. Anschließend wurde zu einer Brotzeit und ein paar gesellige Stunden eingeladen.

Weiterlesen

Lehrgang Gerätesatz Absturzsicherung erfolgreich abgehalten

Lehrgang Gerätesatz Absturzsicherung Mai 2022

Tiefenbach: Im Mai 2022 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Tiefenbach der bereits vierte Lehrgang Gerätesatz Absturzsicherung statt. Die Teilnehmer kamen aus den Feuerwehren Piflas, Wörth an der Isar und Jenkofen. In zwanzig Unterrichtseinheiten wurden die theoretischen Grundlagen und Einsatzgrundsätze, die Geräte- und Knotenkunde sowie im praktischen Teil der senkrechte und waagrechte Vorstieg vermittelt. Am letzten Lehrgangstag mussten sich die Teilnehmer einer Abschlussprüfung stellen. Unter den Augen von Kreisbrandmeister Florian Baumann und Ausbilder Bernhard Reithmayer konnten alle Teilnehmer den Lehrgang erfolgreich abschließen. KBM Florian Baumann zeigte sich erfreut über das hervorragende Prüfungsergebnis.

 

Text: Florian Baumann 

Urheber der Bilder: Florian Baumann

Maschinistenausbildung im südlichen Landkreis

Maschinistenausbildung Süd 2022

Neue Maschinisten für den südlichen Landkreis ausgebildet
- pandemiebedingter Ausbildungsrückstand durch zwei Lehrgänge aufgeholt


Pandemiebedingt konnten seit 2020 keine Ausbildungen zum Maschinisten für Löschfahrzeuge und Tragkraftspritzen durchgeführt werden. Dieser Rückstand konnte im Frühjahr 2022 durch zwei Maschinisten-Lehrgängen im südlichen Landkreis aufgeholt werden. So wurden insgesamt 32 Teilnehmer am Gerätehaus Vilsbiburg zu Maschinisten ausgebildet.
Dabei waren Mitglieder aus den Feuerwehren Aham, Aich, Baierbach, Bodenkirchen, Bonbruck, Diemannskirchen, Eberspoint, Haarbach, Hauzenbergersöll, Johannesbrunn, Loizenkirchen, Oberaichbach, Pauluszell und Velden vertreten.

Weiterlesen

Schnelleinsatzzelt für die Feuerwehr Ahrain

Übergabe Schnelleinsatzzelt

Die Feuerwehr Ahrain durfte kürzlich das neue Schnelleinsatzzelt in Empfang nehmen. Mithilfe von zwei Druckluftflaschen lässt sich das Zelt in 90 Sekunden aufbauen und soll mit einer Fläche vom 25 Quadratmeter als Witterungsschutz und Atemschutzsammelstelle verwendet werden. Vor allem bei Kälte aber auch hoher Sonneneinstrahlung dient es den Atemschutzgeräteträgern, bevor sie in den körperlich fordernden Einsatz gehen. Der beleuchtete Innenraum erleichtert zusätzlich auch das Arbeiten bei Nachteinsätzen. Die Kameraden der Feuerwehr sind begeistert von der neuen Anschaffung und sich sicher, dass das Zelt bei künftigen Einsätzen hilfreich sein wird.

 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.