Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes fordert Feuerwehren

Brand Nebengebäude in Patzing
27.08.2018 Adlkofen. Am frühen Montagnachmittag wurden die umliegenden Feuerwehren aus Adlkofen und der Stadt Landshut in den Weiler Patzing alarmiert. Dort meldete die Leitstelle Landshut eine unklare Rauchentwicklung in einem landwirtschaftlichen Gebäude. Bereits kurze Zeit später wurde die Alarmstufe erhöht.

Weiterlesen

Großbrand in Wang Lkr. Freising

Großbrand Wang Lkr. Freising

04.08.2018 Der Brand eines Lagerhallenkomplexes auf einem Betriebsgelände in Wang führte am gestrigen Abend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Weiterlesen

Starkregenereignis fordert Feuerwehren im Landkreis

12.06.2018Unwetter/ Starkregen Landkreis1

Wie zu erwarten war, zog das Regenband nicht weiter und regnete sich großflächig über dem Landkreis Landshut ab, sodass die Marktgemeinde Geisenhausen, aber auch die Stadt Landshut und der nördliche Bereich von den Regenmassen getroffen wurden. Die trockenen Böden konnten das ganze Wasser nicht aufnehmen, sodass die Pegel der Flüsse und Bäche rasant anstiegen. 

Im Bereich Geisenhausen wurden die Einsatzstellen nach Dringlichkeit abgearbeitet, der nicht nachlassende, teils Monsunartige Regenfall beschleunigte aber den Anstieg der Wasserstände um ein vielfaches. Als gegen 22 Uhr der Fimbach in der Ortsmitte komplett über die Ufer trat, und drohte zahlreiche Häuser zu überschwemmen, wurde Großalarm ausgelöst.

Weiterlesen

Beifahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

BODENKIRCHEN, LANDKREIS LANDSHUT. Am späten Samstagabend (09.06.2018) verunfallte ein sog. "Erlkönig". Die Beifahrerin erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Tödlich endete am Samstag gegen 21.50 Uhr die Ausfahrt eines 37-jährigen Mannes aus München mit der Mutter seiner Freundin.

Weiterlesen

Waldbrand im Waldgebiet Buchholz bei Altdorf

20. April 2018

Ausgedehnter Waldbrand fordert Feuerwehren

Ein ausgedehnter Waldbrand hat ab Freitagnachmittag bis teilweise Samstagvormittag rund 300 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren sowie etliche Kräfte von Polizei, THW und den Rettungsdiensten gefordert. Der Brand in einem großen Waldgebiet zwischen Beutelhausen und Eugenbach wurde am Freitag gegen 16:30 von Autofahrern von der A 92 aus entdeckt. Als die ersten Kräfte in der Nähe des Brandortes eintrafen, stand schon eine große Fläche Wald in Flammen. Wegen des bereits weit fortgeschrittenen Brandes und der schwierigen Zugänglichkeit der Brandstelle an einem Abhang wurde sofort ein Großaufgebot an Feuerwehren und Rettungskräften in Marsch gesetzt. Dazu gehörten auch die Flughelfergruppe Neustadt an der Donau mit Hubschrauber-Außenlastbehältern sowie zwei Hubschrauber der Polizei. 

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok