CSA Träger Ausbildung bei der Feuerwehr Ergolding

CSA LehrgangErgolding. Am 26. und 27.Juni.2019, fand im Gerätehaus der Feuerwehr Ergolding die dritte Ausbildung zum Chemikalienschutzanzugträger dieses Jahr statt.
Teilnahmevoraussetzung zur Ausbildung ist ein erfolgreich absolvierter Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger. Von der Feuerwehr Ergolding stellten sich 5 Teilnehmer dieser Verantwortung. Start war am Mittwoch den 28.06.2019 in Form eines theoretischen Unterrichts. Dieser wurde durch das Ausbildungsteam bestehend aus dem zuständigen Fach-Kreisbrandmeister Atemschutz und Stephan Daffner Mitarbeiter der Unterstützungsgruppe ABC abgehalten. Im Anschluss erlernten die zukünftigen CSA Träger das An- und Ablegen des Chemikalienschutzanzugs. Weiter wurden die Lehrgangsteilnehmer in die Installation und Bedienung der Funkeinrichtung geschult.

Am Folgetag mussten sich die Teilnehmer praktischen Ausbildungen unterziehen. Es stand ein alter Druckbehälter zu Verfügung welcher mehrere Undichtigkeiten aufwies. Anfangs war die Aufgabenstellung eine Erkundung durchzuführen und die Erkenntnisse über Funk zurückzumelden. Weiter mussten die Undichtigkeiten abgestellt werden mit Hilfe diverserer Materialien wie Dichtmatten, Spanngurte, Klebebänder oder Setzen neuer Verschraubungen. Abschließend musste von jedem Teilnehmer die Dekontamination durchlaufen werden. Nach dem Rückbau der Ausbildungsstationen und genauer Erklärung des Dekon-Platzes durch die Feuerwehr Niederaichbach welche zugleich die Dekoneinheit des Landkreis Landshut ist, wurden die Teilnahmebestätigungen überreicht und der Feuerwehr Ergolding konnten 5 neue CSA Träger übergeben werden.

Das Arbeiten unter Chemikalienschutzanzug stand bei diesem Lehrgang unter besonders schwerer Voraussetzung, waren Außentemperaturen über 30 Grad zu verzeichnen. Hier galt es besonderen Augenmerk auf die eingesetzten Träger zu richten und entsprechende Vorkehrungen zu treffen.

Bericht und Fotos Kreisbrandinspektion Landshut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok