FF Bodenkirchen übt gemeinsam mit Wolferding

Übung Wolferding
Wolferding. Kürzlich übten die Feuerwehren aus Wolferding und Bodenkirchen gemeinsam. Da man bei Einsätzen in letzter Zeit immer mehr zusammenarbeitet, entschied man sich eine Gemeinschaftsübung in Wolferding abzuhalten.

Angenommen wurde der Brand einer Werkstatt in Landesberg bei Anton Meier. Zunächst wurde eine Wasserleitung vom Hydranten zum Übungsobjekt aufgebaut. Parallel dazu wurde unter Atemschutz nach einer in der Werkstatt vermissten Person gesucht. Mit mehreren Strahlrohren wurden umliegende Gebäude abgeschirmt. Schnell konnte die vermisste Person lokalisiert werden und ins Freie zur weiteren Betreuung verbracht werden. Nachdem die Übungslage bewältigt war, lies man den Abend bei Gegrilltem ausklingen. Vor der Heimfahrt nach Bodenkirchen legte man bereits den Übungstermin fürs nächste Jahr fest. 

Bericht: Dominik Götz
Bilder: Günther Zuleger

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok