MTA Ausbildungs- und Übungsmodul abgelegt

MTA Ausbildungs- und Übungsmodul abgelegt
Hohenthann. Vor kurzen fand am Gerätehaus der Feuerwehr Hohenthann die Abschlussprüfung des MTA Ausbildungs- und Übungsmoduls statt. Vorausgegangen war eine Praktische und Theoretische Ausbildung in den jeweiligen Ortsteilfeuerwehren.

Hier wurden in zahlreichen Ausbildungseinheiten die Handgriffe und das Wissen vertieft um im Einsatzfall qualifizierte Hilfe leisten zu können. Die Prüfung bestand aus Trupp- und Gruppenaufgaben und einen Theoretischen Teil. So musste z.B. ein Hubschrauberlandeplatz Abgesichert werden oder eine Lageerkundung durchgeführt werden. Die Teilnehmer aus den Wehren Hohenthann, Schmatzhausen und Oberergoldsbach bestanden diese Prüfung ohne größere Kritik durch dies Prüfer. Die Abnahme erfolgte durch KBM Bachmaier, KBM Fischer und die beiden Kommandanten Martin Hämmerl und Martin Gruschke. Der Übung wohne auch Hohenthanns erste Bürgermeistern Andrea Weiß bei, diese ging in einer kurzen Ansprache auf die Wichtigkeit der Feuerwehren ein, denn nur mit gut ausgebildeten Personal sowie der richtigen Geräte, kann den Bürgerinnen und Bürgern im Ernstfall geholfen werden,
dies sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Als Truppführer können die Teilnehmer jetzt auch weiterführende Lehrgänge auf Landkreisebene und an den Feuerwehrschulen besuchen und Ihr Wissen weiter ausbauen.

Bericht und Fotos: FF Schmatzhausen-Egg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok