FFW Bergham legte die Leistungsprüfung erfolgreich ab

Bergham Leistungsabzeichen07.10.2018  Bergham. Im Abstand von zwei Jahren findet regelmäßig die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ der Feuerwehr Bergham statt. Sinn und Zweck dieser Prüfung ist es, die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr und den routinierten Umgang mit verschiedensten Gerätschaften im Feuerwehralltag unter Beweis zu stellen.

So trafen sich Mitte September 11 Feuerwehrmänner der FFW Bergham, um gemeinsam zu üben und im Anschluss ihr Können unter Beweis zu stellen. Eine Woche lang wurde hart trainiert, um für den Tag der Abnahme gewappnet zu sein.

Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter Kreisbrandmeister Alfred Metzka, Kreisbrandmeister Manfred Rieder und Georg Brachmeier traten die gut vorbereiteten Feuerwehrleute zur Prüfung an.

Bei der Leistungsprüfung mussten die Feuerwehrmänner Knoten und Stiche innerhalb einer bestimmten Zeit richtig anlegen und ab der Leistungsstufe 3 Zusatzaufgaben wie z.B. Gerätekunde oder Erste-Hilfe-Maßnahmen bewältigen.

Anschließend ging es an den sogenannten „Aufbau“. Ziel war es, innerhalb einer vorgegebenen Zeit einen Löschaufbau zur Brandbekämpfung durchzuführen. Dabei galt es Saugschläuche richtig miteinander zu verbinden  und an die Feuerlöschkreiselpumpe anzuschließen.  Anschließend wurde eine Leitung ausgehend von der Pumpe zum Verteiler gelegt. Mit drei Leitungen ging es vom Verteiler weiter zu den Strahlrohren, um schließlich das fiktive Feuer, in Form von umzuspritzenden Eimern, zu bekämpfen. Dabei stellte der Gegenwind die Feuerwehrkameraden vor eine Herausforderung. Die Eimer konnten nicht mit vollem Strahl getroffen werden, da dieser stark abgelenkt wurde.

Dennoch zeigten sich die Schiedsrichter zufrieden mit dem Verlauf der Prüfung und gratulierten jedem Teilnehmer zum Bestehen des Leistungsabzeichens.

Folgende Abzeichen wurden überreicht:

Stufe 1 (Bronze) erhielt Jakob Ganslmeier, Stufe 2 (Silber) erhielt Martin Kollmannsberger, Stufe 3 (Gold) erzielte  Christian Reff, Nicolai Vockinger und Matthias Pichler, Stufe 4 (Gold/Blau) erreichte Simon Mitterer, Robert Brunner, Markus Luginger und Florian Leicht, Stufe 5 (Gold/Grün) erzielte Michael Schrei und Stufe 6 (Gold/Rot) erreichte Christian Schrei.

Ein besonderer Dank ging an die Ausbilder Wolfgang Frey und Michael Schrei, die die Gruppe perfekt auf die Prüfung vorbereitet hatten.

Abschließend gratulierten die Schiedsrichter und Ausbilder den Prüflingen zu ihrem Erfolg und bedankten sich für ihr Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr Bergham.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok