• DSC_6308.jpg
  • DJI_0046.JPG
  • ks-kampagne_poster_a1quer_feuer-monster_rz_300dpi_.jpg
  • DSC_5923.JPG
  • DSC_9522.jpg
  • DSC_6713.jpg
  • DSC_0073.jpg
  • DSC_8630.jpg
  • DSC_7522.jpg
  • DSC_7937.jpg
  • DSC_4935.jpg
  • DSC_1025.jpg
  • DSC_5957.JPG
  • f.jpg
  • fib VU Zug PKW Geisenhausen 1002.jpg
  • DSC_5957.JPG
  • DSC_6713.jpg
  • f.jpg
  • DSC_1025.jpg
  • DSC_5923.JPG
  • DSC_7937.jpg
  • DSC_4935.jpg
  • DSC_9522.jpg
  • DSC_6308.jpg
  • DJI_0046.JPG
  • ks-kampagne_poster_a1quer_feuer-monster_rz_300dpi_.jpg
  • DSC_7522.jpg
  • DSC_0073.jpg
  • fib VU Zug PKW Geisenhausen 1002.jpg
  • DSC_8630.jpg

Traktor brennt in Maschinenhalle aus, Feuerwehren können übergreifen verhindern, Sommersberg, Gmd. Kröning, Lkr. Landshut, 25.08.2022 ca. 21.05 Uhr

Brand in MaschinenhalleGroßalarm am Donnerstagabend im südlichen Landkreis Landshut. In Sommersberg bei Wippstetten wurde der Brand einer Maschinenhalle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gemeldet. Die durch die Integrierte Leitstelle Landshut alarmierten Feuerwehren aus Wippstetten, Vilsbiburg, Jesendorf, Lichtenhaag, Gerzen, Kröning, Reichlkofen, Ahrain und Tiefenbach sowie Vertreter der Kreisbrandinspektion, die Drohnengruppe samt Rettungsdienst und Polizei eilten zum Brandort und konnten zunächst eine starke Verrauchung in einer Maschinenhalle auf einem abgelegenen Anwesen feststellen.

Unter Atemschutz wurde in die Halle vorgegangen und ein brennender Traktor vorgefunden. Dieser wurde umgehend gelöscht und anschließend aus der Halle gezogen. Parallel wurde eine Löschwasserversorgung über eine weite Wegstrecke aufgebaut um für den weiteren Ernstfall gerüstet zu sein, da der vor Ort befindliche Unterflurhydrant nur bedingt ausreichte. Mit der Wärmebildkamera wurde anschließend die nähere Umgebung abgesucht, ein ebenfalls in der Halle befindlicher Bagger konnte ins Freie verbracht werden. Nach Beendigung der Löscharbeiten blieb die Feuerwehr Wippstetten zusammen mit den Kameraden aus Lichtenhaag zur Brandwache vor Ort. Der Rettungsdienst musste nicht tätig werden, die Polizeiinspektion Vilsbiburg hat den Brandfall aufgenommen und die weiteren Ermittlungen eingeleitet.

Fotos und Text: Pressefotografie24 - Dominik Götz

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.